Herzlich willkommen!

@Angelica SchwabAuf diesen Seiten finden Sie Informationen über mich, meine Veröffentlichungen und das Schreiben. Unter meinem realen Namen (Kerstin Pflieger) veröffentliche ich Fantasy-Bücher und unter meinem Pseudonym (Julia Corbin) Thriller.

Aktuelle Neuigkeiten gibt es in meinem Blog, meinen Facebook-Seiten (Kerstin Pflieger und Julia Corbin), Instagram oder bei Twitter.

Wer ebenso musikbegeistert ist, wie ich, der kann mir gerne bei Spotify folgen. Für jedes meiner Projekte findet sich dort eine aktuelle Playlist.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Demnächst

Juli 2018

„Töten Sie mich, bevor es die Spinne tut!“

Kriminalhauptkommissarin Alexis Hall wird zusammen mit der Kriminalbiologin Karen Hellstern zu einem Tatort nahe des Mannheimer Klärwerks gerufen. Um den Hals der Toten hängt ein Medaillon mit einer in Harz gegossenen Spinne. Hellstern findet mithilfe von Wasserproben heraus, dass die Frau in einem nahegelegenen Waldgebiet umgebracht wurde. Hier werden zunächst menschliche Fingerknochen in der Folge insgesamt zwölf weitere Frauenleichen entdeckt. Alle unter dreißig und alle tragen ein Kreuzspinnen-Medaillon. Einem Instinkt folgend geht Hall einer Spur nach, die nach Kolumbien führt. Dort wurde Jahrzehnte zuvor ein Massengrab mit ausschließlich weiblichen Leichen entdeckt – Todesursache: Spinnengift. Dem mutmaßlichen Täter gelang erst kürzlich die Flucht …

 

Amazon

Verlagsseite


Aktuell

Mai 2017

„Schließ die Augen und zähl bis hundert.“ Dies sind die letzten Worte, die Alexis von ihrem Vater hört. Kurz darauf sind ihre Eltern tot, und das kleine Mädchen bleibt als Waise zurück, verfolgt von traumatischen Erinnerungen.

Dreiundzwanzig Jahre später ist Alexis Hall Kommissarin bei der Mannheimer Kripo. Doch die wahren Gründe, warum sie zur Polizei ging, kennt niemand. Als mehrere brutal entstellte Frauenleichen in einem Wald entdeckt werden und sie die Ermittlungen leiten soll, holt sie ihre Vergangenheit ein. Denn die weißen Anemonen, mit denen die Leichen geschmückt sind, kennt Alexis nur zu gut aus ihrer Kindheit …

Amazon

Verlagsseite